Kroatien

Für alle Festival-, Musik-, und Partyliebhaber ist der Zrce Beach Anlaufstelle Nummer 1 in Kroatien. Das wunderschöne Land hat aber noch vieles, vieles mehr zu bieten. Wir möchten euch hier einen kleinen Einblick geben.Außerdem stellen wir euch einige interessante Ziele vor, die Ihr mit eurer Zrce Reise kombinieren könnt.

Kroatien gehört seit dem 1. Juli 2013 zur Europäischen Union. Das Urlaubsland an der Adria verfügt über 87 600 Quadratkilometer Fläche, auf der ca. 4,2 Mio. Einwohner leben. Die Hauptstadt Zagreb ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Das Klima in Kroatien ist regional unterschiedlich. Während auf den höchsten Berggipfeln Schnee liegt, dominiert an der 1777 Kilometer langen Küste ein mediterranes Klima mit sehr vielen Sonnentagen. Besonders beliebt bei Reisenden sind die 1244 kleinen, der Adriaküste vorgelagerten, Inseln.


Zagreb

Die Hauptstadt und mit etwa einer Million Einwohnern größte Stadt Kroatiens ist Zagreb. Diekroatische Hauptstadt erstreckt sich an beiden Seiten der Save, dem größten Fluss Sloweniens undKroatiens. Die Entfernung zur Adria beträgt etwa 170 Kilometer.

Neben der wirklich sehenswerten Altstadt, mit der berühmten Kathedrale von Zagreb und diversen anderen historischen Gebäuden, kann sich auch Zagrebs Nachtleben sehen lassen. Falls ihr mit dem Auto nach Novalja zum Zrce Beach reist und schon mal in Partystimmung kommen wollt, lohnt sich ein Besuch in den unzähligen Nachtclubs Zagrebs. Auch das vom Zrce Beach bekannte Aquarius hat am See Jarun eine weitere Niederlassung. Wie man es vom Aquarius kennt, ist auch hier jede Kuna Eintritt gut investiert.


Adria Küste

Das Herzstück für jeden Kroatien-Urlauber bildet die Adria-Küste, mit ihren über 1244 Inseln und unzähligen traumhaft schönen Buchten. Von der Partyhochburg Pag mit dem Zrce Beach bis hin zuruhigen, völlig naturbelassenen kleinen Inseln und Buchten ist für wirklich Jeden etwas dabei. Egal ob Strandurlaub, Tauchen & Schnorcheln, Wandern &Mountainbiken oder Segeln & Wassersport. Hierüber jede Insel etwas zu erzählen würde leider dem Rahmen dieses Artikel sprengen. Das Zrce.de-Team hat in den vergangen Jahren einigen der Inseln und Buchten besucht. Natürlich könnt ihr nirgends so feiern wie am Zrce Beach. Aber egal welche der Inseln und Strandabschnitte wir erkundet haben, es war immer eine Reise wert und karibisch schön.

Gern geben wir euch ein paar Tipps für Zwischenstopps auf euren Weg nach Novalja.


Nationalparks

Neben der Mittelmeerküste und der Hauptstadt Zagreb lohnen sich auch die Besuche der zahlreichen Nationalparks im Landesinneren.

Der Nationalpark Krka liegt etwa 1 1/2 Std. mit dem Auto von Novalja entfernt und begeistert mit beeindruckenden Wasserfällen und einer schönen Seen- und Flusslandschaft. Der schön angelegte Weg führt über kleine Brücken zu mehreren Aussichtspunkten über den Wasserfällen. An einigen Stellen kann man sogar im klaren Wasser unter den Wasserfällen baden.Wer einen Tag Abwechslung vom wilden Treiben am Zrce Beach benötigt ist für ca. 90 Kuna Eintritt hier perfekt aufgehoben.

Der Nationalpark Plitvicer Seen liegt etwa 2 1/2 Std. mit dem Auto von Novalja entfernt. Der größte und älteste Nationalpark Kroatiens überzeugt ebenfalls mit diversen wunderschönen Wasserfällen und einer atemberaubenden Landschaft. Die Plitvicer Seen besuchen nicht nur Touristen aus der ganzen Welt, auch die originalen Winnetou Filme der 60iger Jahre wurden hier gedreht.Besichtigen kann man den Nationalpark per Boot, zu Fuß oder mit dem Fahrrad.Wenn ihr mit dem Auto zum Zrce Beach anreist, ist der kleine Umweg zu den Plitvicer Seen absolut lohnenswert.

Regelmäßig werden Touren aus Novalja zu beiden Nationalparks angeboten. Bei Interesse könnt ihr uns gern kontaktieren und wir organisieren einen Tagesausflug.